A K T U E L L


Liebe FGD Mitglieder,

Extrakt heißt unsere neue Ausstellung, zu der wir Euch ganz herzlich einladen.


Bernhard und ich haben an einem Projekt zusammengearbeitet, das im Zentrum der Ausstellung steht: atmosphärische Fotografien des Goetheanum und seiner Umgebung in Dornach (Kanton Solothurn).

Hauptgegenstand der gezeigten Bilder ist keine konventionelle Architekturfotografie, die den Bau vorwiegend dokumentarisch abbildet. Vielmehr wird unter Bezugnahme auf einzelne
Architekturelemente eine Grammatik des Sehens vorgestellt. Entstanden sind Bildkompositionen, die mitunter an abstrakte Malerei erinnern und auf die man sich in gemeinschaftlicher Arbeit an der Bildserie geeinigt hat.

Das Goetheanum — seit 1923 Sitz von Rudolf Steiner (1861‐1925) gegründeten Allgemeinen
Anthroposophischen Gesellschaft — sowie einige angeschlossene Bauten wurden zur Inspiration der fotografischen Erkundungen von Farben und Formen sowie Flächen und Strukturen im Licht. Dabei wird das theoretische Schaffen Steiners nicht direkt aufgegriffen oder kommentiert, der zu Beginn der 1920er Jahre unter anderem in Weiterführung der Goetheschen Farbenlehre eigene Theorien zum Themenfeld vorlegte. Vielmehr haben wir uns dem weltberühmten Ort unvoreingenommen genähert. So entstanden 2019, im Zeitraum eines Jahres, nach mehreren Besuchen in Dornach und mit Genehmigung der im Goetheanum ansässigen Gesellschaft, die nun erstmals präsentierten Aufnahmen. In der Ausstellung werden sie durch eine Auswahl von aktuellen Bildern von uns ergänzt, die unterschiedliche Herangehensweisen an das Sujet der Naturfotografie umfassen.

Öffnungszeiten:
26.+27.03.2022
02.+03.04.2022, jeweils von 14:00 bis 17:00 Uhr

Es gelten die aktuellen Corona‐Verordnungen

Über Euer Kommen würden wir uns sehr freuen.

Seid alle lieb gegrüßt
Sissi und Bernhard


Vorherige Ausstellung

Spontane FGD-Ausstellung
14 Mitglieder zeigen ihre Werke
Mitwirkende
Elz-Wilper, Silvia
Fischer, Günther
Grossmann, Rainer
Hartman, Peter
Heesel, Rolf
Lederer, Magdalena
Merkel, Thomas
Mika, Eric 
Oldenburg-Hartman, Brigitte
Taeschner, Annemarie + Walter
v. Oeynhausen, Börries
Wißgott, Siglinde + Bernhard
Günther Fischer
Ausstellungsort: Kesselhaus Atelier 5 (D-79576 Weil am Rhein, Am Kesselhaus 15)
Eröffnung:   30.09.2020
Ende:         20.12.2020.
Presse